Materialien

Heutige Fahnentücher bestehen in der Substanz aus Polyesterfaserstoffen in unterschiedlicher Verarbeitung. Die einzelnen Materialien sind konstruktiv für unterschiedliche Einsatzzwecke optimiert und haben in Bezug auf Ausweh – und Trocknungsverhalten, Verwitterungs- und UV-Beständigkeit sowie Durchdruckbarkeit klare Vorteile gegenüber natürlichen Fasern, die deshalb schon seit Jahrzehnten nicht mehr verwendet werden.

Unser Standardfahnentuch ist z.B. ein PES-Gewirke mit 110g/qm, das sogenannte Schiffsflaggentuch ein PES-Gewebe in baumwollähnlicher Anmutung mit 155g/qm und Dekosatin ein PES-Gewirke mit 140g/qm und seidig glänzender Oberfläche auf der Vorderseite. Eine Übersicht zu den gebräuchlichsten Materialien und deren Verwendung finden Sie unten. Und wenn es unbedingt „richtiger Stoff“ sein soll, was ja meist Baumwollgewebe meint, dann können wir gerne auch daraus Fahnen für die Innendekoration liefern, sofern diese nicht bedruckt werden müssen, sondern wie z.B. Deutschland, Frankreich oder Kolumbien aus farbigen Streifen genäht werden können.

Die Haltbarkeit von Fahnen im Außeneinsatz ist im Wesentlich abhängig von den Wind- und Wetterverhältnissen am Einsatzort, von der Intensität der Sonneneinstrahlung und auch vom Ausmaß der Luftverschmutzung. In geschützter Lage kann eine Flagge bis zu mehreren Jahren unversehrt bleiben, an exponierten Stellen wie z.B. auf Dächern und Berggipfeln oder an der Küste hingegen in wenigen Wochen austauschreif verschleißen. Auch mit optimierten Materialien läßt sich dies nicht verhindern, sondern nur verlangsamen. Eine Anschaffung für´s Leben ist eine Flagge im Außeneinsatz also nicht!

Flaggenhaus am Alex

Propststr. 1
10178 Berlin
(Eingang Spandauer Straße, am Roten Rathaus)

Tel.: +49 30 275 96 599
Fax: +49 30 275 96 605
webmaster@Flaggenhaus.de

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen von Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Samstag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr zur Verfügung